PopAffaire! geht in die nächste Runde: anlässlich des Deutsch-Französischen Tages am 22. Januar steht bei Serge&Nina wieder die französische Popmusik im Mittelpunkt. Das deutsch-französische Journalistinnenduo Jaële Vanuls und Marion Hanel stellt in drei Podcastfolgen verschiedenen Spezialisten aus der Musikbranche in Frankreich und Deutschland Fragen zu wichtigen gesellschaftlichen Fragen rund um das Thema Popmusik. Neben spannenden Einblicken und Infos gibt es natürlich ganz viel passende französische Popmusik zu entdecken!

Podcast 1

In drei Folgen unterhalten sich Jaële und Marion über ihre Liebe zur französischen Musik, woher sie kommt, wie sie bisher ihr Leben geprägt hat. Der Funke springt sofort über und man merkt schnell, dass die beiden sich richtig gut verstehen – eine echte deutsch-französische Freundschaft!
Es geht in der ersten Folge um persönliche Vorlieben und Treffen der beiden Journalistinnen im Pop française, aber auch um interessante Ereignisse in der Musikbranche, welche Spuren die Pandemie, aber auch ganz persönlich bei den beiden hinterlassen hat.

Der Ökologische Wandel in der Musikbranche

In einer Folge ist der ökologische Wandel in der Musikbranche Thema – auch im Spiegel der Pandemie. Verschiedene Akteure der europäischen Musikbranche suchen nach neuen Wegen in Richtung Nachhaltigkeit. Es kommen französische Künstler*innen zu Wort, die sich für dieses wichtige und aktuelle Thema engagieren.

Geschlechterparität in der deutschen und französischen Musikbranche

In einer weiteren Folge steht ein wichtiges gesellschaftliches und vor allem aktuellen Thema im Mittelpunkt: Wie steht es um die Geschlechterparität in der deutschen und französischen Musikbranche aus? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es? Diesen Fragen gehen Jaële und Marion nach und stellen französische Künstler*innen und Akteure aus der Musikbranche vor, denen dieses Thema am Herzen liegt.